Ausbildung keyoona® dog-beats Coach

1.799,00 

Kategorie:

Diese Coaching-Ausbildung eignet sich sowohl für den Einstieg ins professionelle Hundetraining ebenso wie zur Fortbildung. Verhaltenstraining, Ausbildung und Erziehung von Hunden erreicht mit den keyoona® dog-beats ein neues Level! Selbst Hunde mit stark ausgeprägten Reaktionen aufgrund schlechter Erfahrungen können mit den dog-beats wieder gelassen und zufrieden sein.

Madeline Kirschner, erfahrene Trainerin für Hunde und Expertin für Verhaltenstraining und -therapie, bringt dir alles rund um die optimale Anwendung der keyoona® dog-beats beats bei.

Inhalte:

  • Was Stress, negative Erfahrungen und Emotionen im Hund auslösen
  • Warum sich die Vergangenheit unbewusst auf das ganze Verhalten auswirkt
  • Wie bilaterale Stimulation emotionalen Ausgleich schafft
  • keyoona® dog-beats: Basics, spezielle Trainings-Ziele und Tipps

Umfang:

  • 6 Stunden Einzelunterricht per Live-Videocall
  • inkl. 2 Paar keyoona® dog-beats (2 Größen zur Wahl)
  • Option auf ein weiteres dog-beats -Set mit 50% Rabatt
  • Lehrmaterial Printversion
  • Listung als keyoona® dog-beats Coach
  • Abschlussprüfung: Du dokumentierst ein Fallbeispiel auf Video

Unsere Leistungen:

  • Zertifikat
  • Listung als keyoona® Coach
  • Du kannst keyoona®-Verleihstation sein
  • Schnitt deines Prüfungsvideos für deine Werbung
  • Werbematerial (digital & Print) für deine Eigenwerbung, z.B. Logodateien, Produktfotos

Anwendungsbeispiele:

  • verhaltensauffällige Hunde durch schlechte Erziehung, Haltung oder Erfahrungen
  • Hunde mit Schmerzen
  • trauernde Hunde
  • ängstliche Hunde
  • Hundetraining und -sport allgemein: Motivation, Konzentration, Lernförderung

Wichtiger Hinweis: Beachte bitte die gesetzlichen Bestimmungen für Personen, die gewerblich Tiere ausbilden oder Tierhalter anleiten (gemäß §11 Tierschutzgesetz)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ausbildung keyoona® dog-beats Coach“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.